header image
background image

Preiswert in Berlin unterwegs


Mit den öffentliche Verkehrsmitteln

Das 2A Hostel liegt direkt am S- und U-Bahnhof Neukölln, mit der Ringbahn und U7 bist schnell in ganz Berlin.
Ob Tag oder Nacht, eine gute Hilfe zu starten und immer wieder ins 2A Hostel zurückzufinden, sind Smartphone-Apps für den Berliner Nahverkehr: So versteht sich Google Maps in der aktuellen Version auf die Berliner S- und U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen und sagt euch, wie ihr fahren müsst. Auf der Webseite natürlich auch ohne App. Die BVG selbst bietet die App „Fahrinfo Plus“, über die ihr auch Fahrscheine kaufen könnt – die wirkt aber noch nicht immer ganz ausgereift. Länger auf dem Markt ist z. B. für iOS „iFahrinfo Berlin/Brandenburg“, auch hier ist das Routing zur und von der Haltestelle integriert.

Preise: Welchen Fahrschein?

Ein Einzelfahrschein (AB-Bereich) kostet 2,60 Euro und gilt 2 Stunden – aber Achtung: Damit könnt ihr nur in eine Richtung fahren! Eine entsprechende Tageskarte lohnt sich da schnell, sie kostet 6,70 Euro; eine Tageskarte für bis zu 5 Personen 16,20 Euro.
Wenn du ein paar Tage bleibst, solltest du über die CityTourCard oder WelcomeCard nachdenken: Diese gelten zwischen 48 Stunden und 5 Tagen und kosten zwischen 16,90 und 32,50 Euro für den AB-Bereich – der fast immer reicht, es sei denn, du willst dir auch Potsdam anschauen.
Wenn du nicht (nur) zum Partymachen nach Berlin kommst, sondern auch ein bisschen Kultur sehen willst, passt vielleicht auch die WelcomeCard Museumsinsel, bei der du in alle Museen auf der Museumsinsel freien Eintritt hast und verschiedene Rabatte bekommst.
Alle Preise und Infos zu den Fahrscheinen gibt’s hier.

Nachts

Wahrscheinlich wirst du abends manchmal ein bisschen länger draußen bleiben und fragst dich, wie du dann zurückkommst. Zum Glück hat auch die BVG darüber nachgedacht und macht es einem zu keiner Zeit wirklich schwer:
Die U-Bahnen in Berlin fahren tagsüber auf fast allen Strecken im 5-Minutentakt, abends und am Wochenende alle 10 Minuten. Nachts zwischen ca. 01:00 und 04:00 Uhr gibt es Nachtbusse – außer am Wochenende: denn dann fahren die U-Bahnen durchgängig.
Bei den S-Bahnen ist es ähnlich: Tagsüber zwischen 4:30 und 1:30 fahren sie im 5-, 10- oder 20 Minutentakt und am Wochenende ebenfalls durchgängig alle 30 Minuten.
Für viele Straßenbahnen (diese gibt es v.a. in Ostberlin) ist dagegen auch unter der Woche Wochenende, wie z.B. für die „Partytram“ M10 zwischen Friedrichshain und Prenzlauer Berg. Sie machen keine Pause und fahren immer rund um die Uhr.
Mehr Informationen dazu hier.

Mit dem Fahrrad

Besonders flexibel bist du natürlich mit dem Fahrrad unterwegs und schnell z.B. in der coolen Weserstr., in der eine Bar neben der anderen gereiht ist, ebenso wie in Kreuzberg.
Einen Fahrradverleih findest du direkt bei uns im 2A Hostel – für nur 10€ pro Fahrrad und Tag! 

Taxi

Manchmal hat man keine Lust auf den Nachhauseweg mit Bahn und Bus. Wenn es nicht weit von uns ist, könnt ihr für 4 Euro im Taxi eine Kurzstrecke buchen, die gilt bis 2 Kilometer. Am besten sprecht ihr den Fahrer aber vorher darauf an, damit er rechtzeitig anhält, auch wenn ihr dann noch ein paar Meter laufen müsst. Über 2 Kilometer gilt in Berlin der Grundpreis 3,40 Euro, pro Kilometer fallen dann 1,79 Euro (die ersten 7 Kilometer) bzw. 1,28 Euro (ab 7 Kilometer) an.
Alle Preise findet ihr hier, die Nummer für den Taxiruf ist 030 / 44 33 22.