header image
background image

Blog



Unsere Gegend ist echt cool! Das Gebiet wurde erstmals um circa 1360 besiedelt....ja, ziemlich alt, hat aber den Namen Neukölln erst im Jahre 1912 bekommen.

Neukölln hat mit circa 40% den größten Anteil an Anwohnern mit Migrationshintergrund in Berlin.  Türken, Araber, Russen, und seit einigen Jahren auch Amerikaner und Australier, verwandeln unser beliebtes Stadtteil in eine bunte und multikulturelle Mischung.





3 hands one wallet

Although Berlin is a pretty safe city, petty theft, particularly pickpocketing is unfortunately pretty common.  Last year around 20,000 cases were reported with many of them occurring in the popular tourist areas of Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg and Charlottenburg-Wilmersdorf.  The good news is that there are a few easy things to do to reduce your chances of being pick-pocketed:





2a hostel bar

Whether you are travelling solo, with mates or your partner, there’s nothing like meeting other travellers to make your time in Berlin a richer and more diverse experience. But it's not always easy to make a start at conversation with the silent stranger in your room.

Travellers are everywhere and all you need to do is say hello. Asking where they are from is a good icebreaker, ‘Have long have you been here?’ or ‘Where’s good around here for a beer?’ are also openers that will surely get you socialising like a pro.





Junge Fußballspieler zu Gast

Am 10.5. hatten wir bei uns viele kleine Fußballspieler zu Gast!  Sie waren in Berlin wegen den E-Reichelt Cup 2014 für U10/U11 und haben dannach mit Pizza gefeiert!





Tränenpalast

Am Samstag 17.5.2014 kommt wieder die berühmte "Lange Nacht der Museen Berlin".  Über 50 Museen haben von 18 Uhr bis 2 Uhr auf, mit viele Sonderausstellungen und Veranstaltungen.  Mehr info gibts hier: http://www.lange-nacht-der-museen.de/

 

Foto:  Tränenpalast © Charlie Kedmenec




Seiten